Aktuelles ✍️

Nordlager 2020 stellt Verpflegungskonzept vor

Gar nicht mehr so lange, dann findet das nächste Nordlager statt! Nämlich vom 3. bis 11. Juli 2020. Auch bei uns startet die Anmeldung bald.

Das Nola-Team ist schon seit einigen Monaten fleißig dabei, auf Instagram und YouTube darüber zu informieren.

Den Instagram-Kanal kann man hier abonnieren: Nola 2020 auf Instagram.

Wir essen nachhaltig.

Vielleicht habt ihr schon davon gehört, dass es auch auf diesem Lager wieder etwas zu essen geben wird. So weit so naheliegend.
Innovativ ist: Alle Mahlzeiten sind grundsätzlich erstmal vegan (Erweiterungen um vegetarisches Essen und sogar Fleisch sind aber möglich.). Das hat den Grund, dass wir das Nordlager möglichst nachhaltig gestalten wollen. Die Produktion tierischer Lebensmittel ist das im Vergleich zu der von pflanzlichen Lebensmitteln nicht.

Auf dem YouTube-Kanal des VCP Schleswig-Holstein werden auch in Zukunft weitere Infos und Späße erscheinen. Viel Spaß!

VCP Harburg Spielekiste

Liebe Harburger VCPer*innen und liebe Eltern,  

für unsere zukünftigen Pfadi-Aktionen im Bezirk Harburg möchten wir eine Spielekiste anlegen. Das gehen wir jetzt an! Wir möchten dabei aber keine großen Neuanschaffungen machen, wenn eigentlich schon vieles da und ungebraucht ist.

Wenn ihr zu Hause Spielsachen wie Bälle, Springseile, Stelzen (?!) oder Bagger habt, die ihr nicht mehr braucht und gerne an uns loswerden wollt, lasst uns das wissen.

Wir machen dann einen Plan, was noch gekauft werden muss. Füllt in dem Fall bitte den Abschnitt unten aus und gebt ihn an eure Gruppenleiter*innen (oder schreibt BAS eine E-Mail an
info@vcp-bas.de). Danke!

Gut Pfad!

Die Bezirksrunde des VCP Harburg

Jahresbericht 2019

Liebe BASler*innen,

das letzte Jahr verging wie im Flug. Wir haben uns immernoch alle lieb und das ist auch gut so.

Dann mal sehen, was so los war.

Frostig sind wir, wie jedes Jahr, gestartet mit Harburg on Ice, der nächste Termin war dann das Bezirkslager. Ursprünglich mal als Anhängsel an das Biodiversitätslager, das parallel auf dem Bargkamp stattfand, geplant, hatte das Lager leider kein groß aufgelegtes Programm. Trotzdem hatten wir eine schöne Zeit. Auch die Stammesrunde war im Frühling auf Lager. Wir haben ein nettes Wochenende auf dem Bargkamp verbracht, bei dem besonders das sehr gute Fühstück herausgestellt werden soll, und Paddi war dabei! Das war schön.

Das Jubiläumsjahr

Am 25, Mai war es soweit. Endlich, endlich, ENDLICH nach wochen- oder sogar monatelanger Planung.
Dieses Jahr ist Jubiläumsjahr. Nachdem wir zuletzt bloß den Schnapszahlgeburtstag mit 66 Jahren gefeiert haben, war diesmal sogar ein ernsthafter Anlass zum Feiern gegeben. Wir sind 70 Jahre alt! Denkt nochmal drüber nach. 70… (!)
Und was haben wir gefeiert! Insgesamt geschätzte 300 Menschen – Pfadis (aktive und ehemalige), Gemeindemitglieder, Eltern, Freund*innen und mehr – sind unserer Einladung gefolgt und haben einen schönen Nachmittag oder Abend im Eichhof verbracht. Schön, dass ihr da wart!
Mit Bühnenprogramm im musikalischen und darstellerischen Bereich vom Projektchor, den Gruppen und den Hartwig.Bros., Workshops, Kohtenaufbauwettbewerb und Singerunde mit Ehemaligen und anderen Stämmen am Abend war (hoffentlich) alles da, was das Herz zu so einem Anlass begehrt. Wir jedenfalls klopfen uns auf die Schultern und sagen außerdem nochmal Danke an die vielen Menschen, die uns unterstützt haben – Danke!
Vom Auf – und Abbau hat der liebe Matti übrigens ein Video gemacht. Zu finden ist es hier.

Mal wieder eine Stammesfahrt

Im Juni ging es dann mit der Pfingstfahrt weiter, welche seit langem die erste Stammesfahrt war und bei der alle sich verlaufen haben und trotzdem Spaß hatten. Wir sind von Neugraben aus durch die Heide und durch Sieversen an einem Wochenende zum Bargkamp gelaufen. Nach einem regnerischen Abend war das weitere Wetter angenehm und wir konnten am Sonnabend sogar ein Bad in der Seeve genießen! Kleiner Fun Fact, der während des Lagers herauskam: Der Bargkamp ist deutlich größer, als man denkt!

In den Sommerferien Haben wir etwas neues ausprobiert, nämlich ein einwöchiges Bezirkssommerlager. Das hat gleich mal eine schöne Abkürzung, „Bezisola“, bekommen. Dieses Jahr waren wir auf der Jomsburg in der Nähe von Kiel an der Ostsee und haben zum Thema „Mittelalter“ gespielt und gearbeitet und gebastelt und so weiter. War aber nur so mittel, Alter. Nein Spaß, es war gut. Und der Bezirk Harburg ( <3 ) ist sowieso spitze!

Verstärkung für die Stammesrunde

Jetzt kommen wir zum wirklich spannenden Teil.
Zwei der BAS-Gruppen, die Eulen und die Seesterne, waren im letzten Jahr „Senior-Sippies“. Zum einen haben sie damit ihr Pfadfinder*innentuch, zum anderen sind sie damit in Lagerdurchführungen miteinbezogen worden und konnten kleinere Aufgaben übernehmen, um sie auf die Stammesrundenarbeit vorzubereiten. Zum Abschluss dieses Jahres gehört auch das Planen und Durchführen eines Lagers.

Für die Seesterne war es dieses Jahr das Herbstlager. Angelehnt an das Buch „Der kleine Prinz“ haben wir im Haus des Stammes „Großer Jäger“ in Bendestorf und drumherum ein Abenteuer erlebt.

Die Eulen haben dieses Jahr die Waldweihnacht geplant. Es galt, Geschenke für Beutolomäus zu sammeln und wir haben nach einem sehr sehr schönen Singeabend, anders als in den Jahren davor, im Gemeindehaus übernachtet.
Ronja, Rasmus und Matti haben die Seesterne und Eulen in die Stammesrunde aufgenommen. Jetzt sind sie also Teil davon. Das ist sehr gut!
Viele der neuen Mitglieder und auch einige bestehende Mitglieder haben auf der Stammesklausurtagung im Herbst bereits einige Ämter übernommen.

Was wird nächstes Jahr passieren?

Die üblichen Lager und Veranstaltungen sind auch fürs nächste Jahr geplant. Außerdem findet das Nordlager im Sommer statt. Das gemeinsame Lager der VCP-Länder Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern war 2016 bereits ein so großer Erfolg, dass wir auf unserer Landesversammlung beschlossen haben, dass wir das wieder machen wollen. Zum Glück haben die anderen das auch so gesehen. Freut euch also darauf!
Alle Termine stellen wir euch hiermit in ihrer vorläufigen Form zur Verfügung. Sollte es Änderungen geben, informieren wir euch.

Wir bekommen neue Gruppen! Die neuen Gruppenleiter*innen sind hoch motiviert und setzen sich aktuell damit auseinander, wie die Aufteilung der neuen Gruppen geschehen soll. Im Frühling soll es dann losgehen!

Unsere Website ist ja seit ihrer Entstehung bisher nur ein bisschen herumgegurkt, aber das soll ja was werden.
Wir werden in Zukunft versuchen, hier Aktuelles über unsere Stammesarbeit zu veröffentlichen. Auch Termine und Anmeldungen werdet ihr dort in Zukunft finden. Guckt euch gerne mal um und gebt Feedback, dafür sind wir sehr dankbar!

Wir wünschen euch eine schöne restliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch! Auf ein gutes Pfadijahr 2020!
Macht es gut. Wir sehen uns!

Eure Stammessprecher
Ruben, Laurin und Jan.
Handzeichen

Der große Klaus zum Jubi 2019

Für unsere Jubiparty haben wir im Eichhof vor dem Gemeindehaus einen großen Klaus aufgebaut. Seht hier, wie es gelaufen ist. Die Aufnahmen hat der liebe Matti gemacht. <3

#biwaklife

Wenn du die Videos anguckst, wird YouTube bzw. Google vermutlich Cookies in deinem Browser speichern. Darauf haben wir keinen Einfluss: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Zeitrafferaufnahme des Aufbaus im Eichhof über zwei Tage. Ein großer Klaus – drei Jurtenebenen übereinander.

Und so sah der Abbau aus:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen