Der Stamm Bischof Ansgar Sinstorf 📖

BAS – das steht für Besonnenheit, Anmut und Sahnetorte – Blödsinn, Apfelkuchen, Spaß – Bolognese, Andächtigkeit und Sommerlager. Kurz: Bischof Ansgar Sinstorf.

Wir sind der Pfadfinder*innenstamm in Sinstorf – und wir sind auch noch einer der größten im Verband Christlicher Pfadfinder*innen Land Hamburg. Wir sind verdammt mächtig: 6 Stimmen auf der Landesversammlung des VCP Hamburg, mehr Mitglieder als UvH und ne Gigajurte. Merkste selber, nä?

Sinstorf hat eine lange Pfadfinder*innengeschichte. Der Gründer unseres Stammes, Arved Ehlertz, 1903 in Riga geboren, kam im Alter von 20 Jahren zur CP und gründete den Stamm „Junker Jörg”, dessen Stammesführer er lange war. Im September 1949 war es soweit: Der Neuanfang „Bischof Ansgar” nahm unter seiner Leitung die Arbeit auf. Arved wurde Siedlungs- und später Stammesführer und blieb es bis zum Anfang der 60er Jahre. Er starb 1973 und liegt auf dem Sinstorfer Friedhof begraben.

Wir assoziieren uns mit dem VCP-Land Hamburg und sind darin Teil des Bezirks Harburg, zu dem außer uns noch die Stämme Ulrich von Hutten (UvH), Matthias Claudius Eißendorf (MCE) und Klaus Störtebeker Finkenwerder (KSF) gehören. Mit beiden Gruppen finden häufig gemeinsame Aktionen statt. Große und regelmäßige sind dabei das jährliche Bezirkslager (Bezila), das jährliche Landeswölflingslager (Lawöla), das Landeslager (Lala) (bzw. seit 2016 Nordlager/Nola) und der Grundkurs (Leiter*innenausbildung).

Gruppen

Bei BAS gibt es gemischtgeschlechtliche Kindergruppen mit bis zu (15±2) Kids, die über ihr gesamtes Pfadileben bis zum Eintritt in die Stammesrunde gemeinsam aufwachsen. Die Gruppen werden von bis zu drei Mitgliedern der Stammesrunde geleitet.

In wöchentlichen Gruppenstunden lernen und spielen wir gemeinsam, wobei die Gestaltung der Gruppenaktivitäten mit zunehmendem Alter immer selbstständiger von den Gruppen geplant wird. Ziel des Stammes ist es auch, dass jede Gruppe zusätzlich zu den Stammeslagern mindestens einmal im Jahr für sich auf Fahrt geht.

Im Folgenden sind alle aktiven Gruppen nach Alter geordnet aufgelistet. Klick drauf um mehr darüber zu erfahren. 🙂

Füchse 🦊 (Jahrgang 07-09)

Polarwölfe 🐺❄️ (Jahrgang 06-08)

Geckos 🦎 (Jahrgang 05-07)

Eulen 🦉 (Jahrgang 03-04)

Seesterne 🌊🌟 (Jahrgang 03-04)

Stammesrunde

Ist eine Gruppe reif genug, werden ihre Mitglieder in die Stammesrunde, die Leitungsrunde des Stammes aufgenommen. In diesem Gremium werden die täglichen Aufgaben besprochen, Lager und Fahrten geplant, Pläne gemacht und vieles mehr. Zurzeit hat die Staru 30 Mitglieder im Alter von 15 bis 27 Jahren.

Gruppenleitungen sind grundsätzlich Teil der Staru und werden von ihr ernannt.

Auf der jährlichen Stammesklausurtagung werden Mitglieder der Stammesrunde von Delegierten der Gruppen und der Stammesrunde in den Vorstand gewählt. Auch weitere Ämter wie Materialwart*in, Raumleuchtturm, Hüter*in der Chronik sowie Delegationen für VCP-Gremien wie Bezirksrunde und Landesversammlung werden von der Stammesrunde gewählt.

Abschluss der Stammesrunde unterm Tisch

Der Vorstand

Stammessprecher: Laurin Hartmann, Ruben de Wall und Jan Hartwig.

Kassenwartin: Jenni Koch

Kassenprüfer*innen: Thorge Riepen und Finja Dürkop.